Beisetzungsarten

Beisetzung auf See

Bei einer Seebeisetzung wird eine wasserlösliche Urne im offenen Meer beigesetzt.

Eine Seebeisetzung bietet sich an, wenn eine besondere Verbindung des Verstorbenen zum Meer bestanden hat. Wir vermitteln Seebeisetzungen in allen Weltmeeren in Zusammenarbeit mit ausgewählten Reedereien. Auch eine Trauerfeier an Bord nach seemännischem Brauch in Anwesenheit der Angehörigen ist möglich. Sie erhalten eine Seekarte mit den Koordinaten der Beisetzung. Da den Trauernden ein konkreter räumlicher Bezugspunkt fehlt, bieten die meisten Reedereien mehrmals jährlich Gedenkfahrten zum Ort der Beisetzung an. 

Beisetzung in der Natur

Besonders naturverbundene Menschen suchen häufig nach einer Ruhestätte in weitgehend unberührter Landschaft, z.B. in einem Naturfriedhof. Voraussetzung für eine Naturbeisetzung ist die Feuerbestattung. In Deutschland sind nicht alle Formen der Naturbeisetzung erlaubt, solche Beisetzungen können alternativ in der Schweiz, Frankreich oder den Niederlanden fachgerecht durchgeführt werden. Die Entfernung der Grabstätte zum Wohnort der Angehörigen sollte in Ihre Entscheidungsfindung einbezogen werden.

Beisetzung an den Wurzeln eines Baumes

Hierbei wird die Asche des Verstorbenen in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt. Der Baum kann bereits zu Lebzeiten ausgesucht werden und ist auch als Familiengrab nutzbar. In einigen Naturfriedhöfen ist es möglich, eine Namensinschrift auf dem Baum anzubringen. Die Grabpflege entfällt.

Beisetzung am Fuße eines Felsens

Hierbei wird die Asche des Verstorbenen am Fuße eines Felsens beigesetzt. Dieser kann bereits zu Lebzeiten ausgesucht werden und ist auch als Familiengrab nutzbar. In einigen Naturfriedhöfen ist es möglich, eine Namensinschrift auf dem Felsen anzubringen. Die Grabpflege entfällt.

Beisetzung in den Bergen

In den Schweizer Bergen ist es möglich, die Asche des Verstorbenen entweder in einem wild fließenden Bergbach oder auf einer unberührten Almwiese zu verstreuen. Wir überführen die Urne auf Wunsch in die Schweiz und veranlassen die dortige Beisetzung.

Alternative Beisetzung

Es gibt noch weitere Beisetzungsformen, wie z.B. die Luftbeisetzung aus einem Fesselballon oder die Diamantbeisetzung, bei der aus der Asche des Verstorbenen ein künstlicher Diamant gewonnen wird. Da diese Beispiele nicht mit dem Deutschen Bestattungsrecht vereinbar sind, können sie nur im Ausland durchgeführt werden. Ihre Fragen hierzu beantworten wir gerne.

nach oben
Taube Bestattungsinstitut Lang

Nittenau

Regentalstraße 2
93149 Nittenau

Tel.: 09436 / 300 96 96
Fax: 09436 / 300 96 97

Bodenwöhr

Vorwerkstraße 11a
92439 Bodenwöhr

Tel.: 09434 / 900 94
Fax: 09434 / 900 95

Wackersdorf

Schwandorfer Straße 2
92442 Wackersdorf

Tel.: 09431 / 600 01 70
Fax: 09431 / 600 01 71

Bruck i.d.OPf.

Hauptstraße 15 + 17
92436 Bruck i.d.OPf.

Tel.: 09434 / 20 05 22
Fax: 09434 / 20 05 23

Brunn bei Nittenau

Bachbügler Weg 2
93149 Nittenau

Tel.: 09436 / 90 30 30
Fax: 09436 / 23 29